Workshops

Lightpainting – Malen mit Licht

Alles was Ihr braucht: Eine Kamera, ein Stativ, einen dunklen Raum und jede Menge bunte Lichtquellen. Den Rest besorgt Eure Kreativität. Mit ganzem Körpereinsatz werden dann vor einer Langzeitbelichtung Taschenlampen durch den Raum bewegt und es entstehen schnell beeindruckende Bilder. 

Im Workshop erkunden wir, wie das technisch überhaupt geht, mit Licht zu malen. Vor allem aber probieren wir es aus. Erste Erfolge werden sich schon während des Workshops einstellen. 

Pastor Andreas Behr, RPI Loccum

Alle gleich – alle anders?! LSBTIQ+ und Kirche. 

Wir beschäftigen uns mit den Themen sexuelle Orientierung, geschlechtliche Identität und wie wir unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sensibel dafür gestalten können. 

Im Workshop werden wir gemeinsam die Grundlage erarbeiten – was heißt eigentlich LSBTIQ+ und was hat das mit Jugendarbeit zu tun? In mehreren Schritten werden wir uns mit der Situation von queeren Jugendlichen beschäftigen. Außerdem wollen wir Handlungsoptionen konkret für Situationen erarbeiten. Am Ende bleibt noch genug Zeit für Fragen. 

Vikarin Caroline Hoppe, Verden und Vorstandsmitglied bei „Schlau e.V.“

„Let´s fetz in der Gruppe – Spiele spielen und mehr“  

 Spiele spielen geht immer. Ob als Warm-up, Icebreaker, zu einem Thema, als Pausenaktion oder einfach mal zwischendurch.

Ob mit wenigen, vielen, in der Konfi-Stunde oder bei Freizeiten. 

Spielen macht mega Spaß und diesen möchte ich mit euch teilen. 

Bei diesem Spieleworkshop ist hoffentlich für alle etwas dabei. Ihr könnt eure eigene Spielesammlung auffrischen, miteinander teilen oder aufstocken, besonders mit Spielen ohne großen Materialaufwand, für euch und eure Konfi-Gruppen.

Christian Kück, Ev. Jugend Bremen

Filmen mit Konfis

In einem Smartphone steckt alles, um spannende und interessante Filme zu drehen. In einem Miniprojekt probieren wir aus, wie per Handy-Kamera und vorhandener Software Filme entstehen. Von der Story, über den Schnitt bis zum Hochladen auf youtube. Filmen geht leichter als gedacht, auch ohne neuste Technik.

Pastor Christian Nickel, Dorfmark

Auftritt und Präsenz üben!

Du stehst vor großen und kleinen Gruppen, machst Ansagen, singst oder bringst den ganzen Laden zum Lachen! 

Wie geht das genau? Was kannst Du verbessern?
Wie kann man echt sein und gleichzeitig richtig gut „ankommen“?

Maria v. Bismarck, Schauspielerin und Regisseurin in Bremen

Klappmaulpuppen zum Leben erwecken

Technik, Tipps und Tricks für den kreativen Einsatz von Klappmaulpuppen im privaten wie beruflichen Umfeld.


– Was ist das Geheimnis eines lebendigen Puppenspiels?
– Wie kann ich den Zauber, der in meiner Puppe wohnt, freisetzen? 

– Worauf muss ich achten, damit das Spiel in Fluss kommt, Spaß macht und das Improvisieren leicht fällt? 

Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich der Workshop intensiv in Praxis und Theorie. Eine Fülle von Spielen und Übungen helfen dabei und sorgen für eine Menge Spaß und Erfahrungen in der Kunst des Puppenspiels. 

Vorerfahrungen sind nicht nötig. Wenn du aber schon eine oder mehrere Handpuppen (Barleben, Living Puppets oder Folkmanis) hast, bring sie gerne mit. Wenn nicht, auch nicht schlimm – bei mir findest du bestimmt eine, die dir gefällt. 

Diakon Matthias Schlüter, Stade

Inklu…was? Unterwegs mit Karlotta, Anna und Julien

Behindert sein oder behindert werden? Oder beides? Anhand von praktischen Beispielen wollen wir gemeinsam entdecken und ausprobieren, wie Konfi-Zeit für alle Konfis eine Bereicherung ist. Wie spielen, wenn einige lieber langsam unterwegs sind? Wie Themen erarbeiten, wenn einige lieber reden statt zu lesen? Wie Andacht feiern, wenn einige lieber laut statt leise sind?

Nancy Janz und Lena Wittern, Fachstelle Inklusion, Bremen

Gemeinsam digitale Escape-Room Games lösen.

Mit digitalen Escape-Room Games lassen sich ganz besondere Gruppen- und Teamevents gestalten. Ob online oder im Jugendraum, die vielseitigen Angebote ermöglichen das gemeinsame Spielen vor Ort oder im Netz. Wir schauen uns Anbieter und Escape-Rooms an, lernen worauf es als Spielleiter zu achten gilt und tauchen selbst in einen digitalen Escape-Room ein. Nach dem Workshop hast Du alles was Du brauchst, um selbst einen gemeinsamen Spieleabend mit deiner Konfi-, Jugend- oder Teamer:innengruppe durchzuführen. 

Philipp Eifler, Leiter der Ev.-ref. Jugendkirche Osnabrück

Hast Du mal n‘ Augenblick Zeit? – Trösten und Trost als Aufgabe im Team?!

Ein Angebot ausschließlich für ehrenamtliche Teamer*innen

Teamerinnen und Teamer leisten Seelsorge und sind für die Gruppen-TN da. Doch was genau tröstet? Was kann ich mir selbst zumuten, wann brauche ich Unterstützung und professionelle Hilfe? In diesem Workshop wollen wir in kleinen Szenen und Rollenspielen die eigene Rolle als Trösterin oder Tröster ausprobieren und weiter üben.

Pastor Dr. Sönke v. Stemm, Münchehagen

How to Andacht

Wer Andachten vorbereitet, steht oft vor drei Problemen: keine Zeit, keine Vorstellung, welcher Bibeltext es ein soll, keine Idee, was man sagen kann. 

Derr Workshop stellt Methoden vor, die diese Klippen elegant umschiffen und aus Andachten kleine Ereignisse machen, ohne dass man sich ein Bein ausreißen oder Profi sein muss.

  • Die Bibel mit dem Messer öffnen
  • Wortbild
  • Schlagzeilentheater
  • Ein Interview mit geschlossenen Augen
  • Wilde Theologie
  • Eine Postkarte aus dem Schweinestall

Spaß und Abwechslung sind garantiert.  Wolfgang Blaffert, Landesjugendpfarramt Hannover